#lautpsprecher Workshops

Credits: Asja Caspari

„Nichts verbindet die Menschen so sehr wie Sprache. Nichts ist so direkt wie das gesprochene Wort. Poetry Slam ist die Verbindung aus beidem und macht gerade deshalb so viel Spaß, ob nun dem Dichter oder dem Zuhörer. Wer sagt, ich kann das nicht, irrt. Man kann es von unseren Profis lernen.“

Michel Abdollahi

Initiator & Pate von #lautsprecher

Wir bringen Poetry Slam Workshops an Hamburger Schulen.
Seid dabei!

Warum Poetry-Slam-Workshops?

Das Workshop-Programm richtet sich in erster Linie an Hamburger Schulen mit einem starken Förderbedarf. Zielgruppe sind dabei vor allem Schüler*innen der Mittelstufe.
Beim Poetry Slam steht das Erfahren der eigenen Kreativität und Selbstwirksamkeit im Fokus. Damit ist Poetry Slam prädestiniert für die kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Lehrer*innen und Workshopleiter*innen berichten immer wieder von der außergewöhnlichen Wirkung, die Schreib- und Performancearbeit in kurzer Zeit entfaltet.

Credits: Jan Brandes

Was beinhaltet das Workshop-Programm?

  • Kennenlern-Workshop
  • Besuch eines Poetry Slams
  • 3-5 tägiges Workshopangebot
  • Lehrer*innen-Coachings
  • Abschlusspräsentation (inkl. Moderation)

Credits: Jan Brandes

Poetry-Slam-Workshops

…wecken Lust auf Sprache
…fördern die Sprachkompetenz
…regen dazu an, sich mit der eigenen Lebenswelt auseinanderzusetzen
…sind stärkenorientiert
…fördern das Einlassen auf neue Herausforderungen
…stärken das Selbstwertgefühl
…fördern die Fähigkeit die eigenen Gedanken auszudrücken
…lassen die Teilnehmenden neue Qualitäten aneinander entdecken

Wir unterstützen und beraten euch bei der Konzeption und Durchführung unserer Workshops.

Programmkoordination

Elisa Fischer
workshops@kampf-der-kuenste.de