Freunde & Partner


Hamburgs Pioniere des Poetry Slam
Ohne Tina Uebel und Hartmut Pospiech von “Hamburg ist Slamburg” würden wir bis heute nicht wissen, was Slam überhaupt ist. Der Slam im Nochtspeicher (jeden letzten Dienstag im Monat) ist nach wie vor eine der wichtigsten Bühnenpoesie-Adressen des Nordens! 
www.slamburg.de

Unser Nachbar im Norden
”Assemble Art”, die Agentur um den Kieler Slammogul Björn Högsdal ist einer unserer engster Kooperationspartner. Seit Jahren organisieren wir gemeinsam die Poeten-Einladungen zu unseren Slams. Und haben die schöne Zusammenarbeit über die Jahre zu schätzen gelernt. 
www.assembleart.com

Coolster Grafiker in Town
All diese feinen Designs, die ihr auf unseren Flyern, Veranstaltungen, Plakaten und Programmheften seht sind von unserem guten Freund und unserem Chefgrafiker Timo Zett. Auch unsere Best of Poetry Slam Bücher sind von Timo illustriert und betreut. Mehr von seinen Arbeiten findet ihr unter www.timozett.de

Fotograf erster Stunde
Seit frühester Zeit ist er unser Cheffotograf: Jan Brandes! Der Hamburger portraitiert mit großer Vorliebe Michel und unser Team und gehört zu den besten Live-Fotografen, die Hamburg zu bieten hat. Auch seine Kunstprojekte sind mehr als sehenswert, ihr findet sie auf seiner Homepage: www.janbrandes.com

Unsere Frau für den besonderen Moment
Normalerweise fotografiert die fantastische Asja Caspari im Fashion und Portrait-Bereich, aber schon einige Male hat sie auf unseren Veranstaltungen die schönsten Momente festgehalten. Ihre atemberaubende Arbeit könnt Ihr Euch unter www.asjacaspari.com genauer ansehen.

Wortakrobat für alle Fälle
Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Moderator schreibt Jasper Diedrichsen schon seit langer Zeit unseren Newsletter, immer mit wundervoller Schreibe, immer mit herrlichen Ideen! Mehr zu Jasper und seiner Tätigkeit als Slammer, Stand Up Comedian und Moderator findet ihr hier: jasperdiedrichsen.de

Unsere Lieblings-Werbeagentur

ist Punkte und Streifen, eine kleine sympathische Berliner Agentur, macht sehr kreative Trailer, Wertungssysteme und vieles mehr.
 www.punkteundstreifen.de

Kampf der Künste Männchen-Erfinderin

Inga Lippmann hat das Kampf der Künste Logo designt. Tolle Arbeit, wie wir finden. Mehr Arbeiten von ihr finden sich unter:
 www.artgenossin.com

Unser zweites Zuhause
Unser schlafloses Herz findet nur hier zur Ruhe. Die Superbude St. Pauli stellt seit geraumer Zeit nicht nur fantastische Betten für unsere Künstler, sondern auch ein grandioses Frühstück, sodass man schon szeneintern darauf hofft, beim nächsten Hamburg-Besuch doch bitte in der Superbude zu übernachten. Wer sich mal ein Zimmer gönnen möchte (absolute Empfehlung, auch als Hamburger): superbude.de

Das beste soziale Projekt der Stadt
ist vielleicht „Hinz & Kunzt“, das Hamburger Straßenmagazin. Wir unterstützen es gerne mit einem jährlichen Benefiz Slam. Und zum zwanzigjährigen Geburtstag durften wir sogar die Feier organisieren.
www.hinzundkunzt.de

Coolste Hamburger Deern
Kathrin Wessling begleitet uns seit frühester Zeit, zuerst selbst als Slam Poetin, mittlerweile als gute Freundin. Sowohl ihre Bücher, als auch ihren Blog möchten wir euch sehr ans Herz legen: www.kathrinwessling.de

Unsere geschätzten Slam-Locations
Ernst Deutsch Theater Deutsches Schauspielhaus  |  Friedrich-Ebert-Halle  |  Honigfabrik Grüner Jäger  Gruenspan  |  Kleist Forum Kulturforum Lüneburg  |  Kulturhaus 73  |  Laeiszhalle Literaturhaus Hamburg  Lola Bergedorf  |  M.A.U. Club Molotow  |  Mojo  |  Nochtspeicher  |  Polittbüro Uebel & Gefährlich  |  Salon Hansen Stadeum  |  Stadthalle Greifswald Thalia Theater  Theater Vorpommern  Vamos! Kulturhalle  zeise kinos

 

 

freunde-incon